Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 16. Juni 2013

Eine Atmosphäre des Abschieds

Das Bild sagt es schon gut genug.

Seit dem Anfang der Leseferien wurde mir ein bestimmtes Gefühl nicht los. Ich habe es hier bereits schon etliche Male beschrieben, aber dieses Wort habe ich noch nie dazu benutzt: Abschied. Ich verabschiede mich also von meinem Alten Leben, dass ich bereits 3 Jahre lang gelebt habe (als ich ja auf das Gymnasium kam, startete ich ja ein ganz neues Leben). Die Zeit auf dem Gymnasium hatte so seine Höhe- und Tiefpunkte, aber dennoch werde ich diese Zeit vermissen! Das selbe Gefühl hatte ich auch damals als ich die Grundschule abgeschlossen habe.

Ich werde diesen Sommer so sehr geniessen, ich kann es wirklich kaum beschreiben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen