Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 4. Januar 2013

PI News....was ist das?

PI News (PI = Politically Incorrect) ist eine deutsche Website, die um 2004 gestartet wurde. Sie wurde gestartet, um dort anonym "Islamkritik" auszuüben. Allerdings fallen meiner Meinung nach die Beiträge eher in die Kategorie "Hetze". Sie greifen alles, wirklich alles an, was Muslime hervorbringen.

Ich würde die Website auch in die Kategorie "Rechtsextrem" tun, weil die hetzen nicht nur gegen Muslime, sondern generell gegen Einwanderer, Sinti & Roma, Homosexuellen und Latinos.

Manchmal gucke ich auf der Website um zu sehen, was da so vor sich geht. Ich wurde echt empört, als ich gesehen habe das sie sich darüber aufregten, dass es ein Mahnmal für die im Holocaust ermordeten Sinti & Roma gebaut werden würde. Aber das ist nur der Anfang - ein gewisser kewil ist in-famos dafür, dass er gezielt gegen Homosexuelle hetzt. Das war für mich ein Beweis, dass PI News rechtsextrem ist. Ich meine, was zum Teufel hat Antiziganismus und Schwulenhetze den mit "Islamkritik" zu tun?

Ich muss auch sagen, dass der einzige Grund weshalb die Website sich als "Pro-Israelisch" und "Pro-Amerikanisch" (Pro-Amerikanisch: Pro-Bush) bekennt ist der damit die nicht als "Rechtsextrem" gebrandmarkt werden. Selbst der Zentralrat der Juden in Deutschland will nichts mit ihnen zu tun haben, und selbst Henryk M. Broder hat sich von ihnen distanziert.

Die PI News sind zudem sehr "Pro-Putin", da er die Muslime in Tschetschenien niederschlägt. Was zum Teufel ist gut daran? Nicht zu vergessen dass sie alle auch Pro-Assad sind, weil ihrer Meinung nach ALLE Oppositionellen Salafisten sind. Für sie gibt es halt nur das eine...

Unter den Kommentaren habe ich sogar Kommentare gesehen die Breivik gepriesen haben....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen