Dieses Blog durchsuchen

Montag, 6. Februar 2012

Madonna´s neue Single "Give Me All Your Luvin'", mit Nicki Minaj und M.I.A

Scheint mir irgendwie so, als ob sie sich zu fein ist, ihre "Kolleginnen" ebenfalls auf das Cover zu zeigen.
Darauf haben wir alle nun wirklich gewartet! Ein Comebak von Madonna, der "Queen of Pop". Naja, eigentlich macht sie dieses Comeback hier nur um uns alle daran zu erinnern, dass sie noch am Leben ist, jetzt wo Lady Gaga ja mehr oder weniger einen ziemlich grossen Status hat. Dass Madonna ja zickig ist, und Lady Gaga ja als "Nachamnerin" beschimpft, macht ja gar nichts, wenn sie es tut (fragt mal Marilyn Monroe!). Und nun, da sie Lady Gaga nicht auf der Oscar Verleihung haben möchte, macht sie ja auch nur beliebter!

Dass die erste Single eine Zusammenarbeit mit Nicki Minaj (die ironischerweise Lil´Kim als "zu alt zum rappen" bezeichnet hat, und nun mit einer Künstlerin zusammenarbeitet die weit älter als Lil´Kim ist) und M.I.A ist, stört ein wenig, da man dann das Gefühl kriegt, dass das nächste Album dann doch nicht so gut wird wie wir es uns erhofft haben.

Der Song an sich ist - um es harmlos auszudrücken - grottenschlecht! Das Lied klingt nach einer Mischung aus nervigen Bubblegum-Pop und 0815 Hip-Hop. Das meiste wird von Madonna gesungen, Nicki Minaj und M.I.A sind lediglich da damit ich die neuere Generation diese Musik überhaupt anhört, und diese singen dann auch nur meist im Hintergrund. Madonna sieht im Video ziemlich hübsch aus, und man weis, dass das alles retuschiert ist, denn bei Konzertaufnahmen sieht man nun ziemlich oft ihre maskulinen Arme....

Schade!

Ich vermisse die Zeit als sie noch Lieder wie "Like a Prayer" und "Frozen" gesungen hat...

Hier ist das Video:
Viel spass....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen