Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 23. Dezember 2012

Weihnachten in Syrien

Morgen ist es Heiligabend. Heiligabend ist immer schön, so habe ich es jedenfalls in Erinnerung. Wir, hier oben im kalten Norden, haben es gut.

Aber wir dürfen nicht vergessen, dass es auf der Welt Menschen gibt, die kein gutes Weihnachten haben, oder sie machen aus das kleinste das grösste, um ein schönes Weihnachten zu haben.

Dann gibt es noch Syrien, wo es jetzt nach bald 2 Jahren immer noch einen blutigen Bürgerkrieg gibt. Der blutrünstige Diktator Assad gegen die Opposition. Die Opposition ist in zwei Gruppen geteilt: Leute, die nach  40 Jahren Diktatur endlich Demokratie wollen, und die radikalen sunnitischen Muslime, die nach dem Sturz Assads einen Gottesstaat errichten wollen.

Syrien ist auch die Heimat einer der ältesten christlichen Gemeinden der Welt. Obwohl Assad die Christen "beschützt" hat, wollen viele Christen nicht unter Assad leben. Allerdings haben die radikalislamischen Rebellen auch viele Kirchen geplündert....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen