Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 28. Dezember 2012

Kurzer Aufenthalt in Deutschland

Gestern haben meine Eltern und ich kurz meine Oma in Flensburg besucht, dass war ganz schön.

Jedenfalls hatte ich die wohl schlimmste Nacht meines Lebens hinter mir. Ich hatte nur eine halbe oder eine ganze Stunde geschlafen, und nachdem ich dann aufgewacht war, war der Vollmond so hell dass er durch die dunklen Vorhänge gescheint hatte! Das war echt schlim....ich hasse den Vollmond. Es war zu dem Zeitpunkt auch "nur" 3 Uhr, und daher hatte ich noch zwei Stunden bis ich aufstehen musste. Allerdings bekam ich keinen Schlaf mehr für den Rest dieser verdammten Nacht.

Um 4:40 bin ich dann aufgestanden, habe gebadet und habe das letzte gepackt. Bei der Fahrt um 6:00 habe ich etwas geschlafen und Musik gehört (Blondie, Aviv Geffen, Deborah Harry, Jane Wiedlin, Joan Jett, Siouxsie and the Banshees).

Heute geht es dann wieder nachhause.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen