Dieses Blog durchsuchen

Samstag, 7. Dezember 2013

Und wieder ist ein Jahr unglaublich schnell gegangen...

Ich fasse es nicht dass dies wieder der letzte Monat des Jahres ist. Dieses Jahr ist aber wieder viel in meinem Leben passiert. Unglaublich. Und es hat sich dieses Jahr so einiges verändert - zum Beispiel hatte ich dieses Jahr meinen Abschluss. Und der Sommer war, wie der Sommer des Jahres 2010, ein Wendepunkt. Und ich habe es sogar vorausgesagt.

Im Sommer langweilte ich mich oft, weil viele meiner Freunde entweder zum Festival in Roskilde waren, oder bereits beim umziehen waren. Da war die Woche in Berlin eine wahre Erholung, ein kleiner Urlaub bevor es los nach Israel ging. Und in der Woche bevor ich nach Israel fuhr war ich auf einer Feier, war kurz alleine in Næstved zum essen, in Kopenhagen mit einer guten Freundin, und mit meinen Eltern und meiner Grossmutter in Næstved zum essen, und zu guter letzt, zwei Tage vor der Abreise, zu einem Housewarming.

Und dann haben die zwei Monate in Israel mich gezeigt, dass ich raus aus Europa muss.

Und jetzt sehne ich mich nur danach, dass das Jahr zu Ende geht, damit ich endlich irgendwann im Frühling 2014 wieder nach Israel kann. Und ich sehne mich jetzt auch danach, endlich mit dem Führerschein fertig zu werden, und dass ich bald endlich nach Kopenhagen ziehe.

Einen ausführlicheren Rückblick wird es kurz vor Silvester geben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen