Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 29. Dezember 2015

Das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu....

Kleines Detail aus einem fantastischen Sommer
2015. Was für ein Jahr.

Ein Jahr, dass mir für immer und ewig in Erinnerung bleiben wird - so hat 2014 mein Leben verändert, so hat 2015 definitiv einen daraufgesetzt. Das Jahr fing harmlos an - hatte Winterferien, und traf zum ersten Mal meine masurische Oma. Im gleichen Monat dann die Tragödie in Paris - und im darauffolgenden Monat traf es dann auch uns in Kopenhagen. Es war traumatisch.

Tage, die ich nie vergessen werde. 

Im März ist dann leider meine geliebte Grossmutter, Mormor, gegangen - ich fasse noch immer nicht, dass sie weg ist. Kurz darauf hatte ich eine schöne Studienreise nach Israel - die leider viel zu schnell ging.

Der April war dann ein eher langweiliger Monat, im Mai ging es dann mal wieder bergauf - G"tt sei dank.

Im Sommer hatte ich dann sehr schöne Ferien - einmal Flensburg, dann Berlin, und zu guter letzt drei Wochen in Israel.

Im Oktober hatte ich dann wieder schöne Ferien in Flensburg, und im November bin ich in eine grössere Wohnung gezogen.

Nun bin ich von den Weihnachtstagen aus Lolland zurückgekehrt, und nun warte ich auf das Jahresende.

Preussen im Sommer

Eine der schönsten Aussichten der Welt - sehr bald wieder! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen