Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 3. Juli 2013

Bei der Blutbank....

Heute war ich bei der Blutbank, um wieder einmal Blut zu spenden.

Kurz nach der Prozedur....Immer den Arm schräg halten, und das für zehn  Minuten!
Ich muss sagen, heute war die Prozedur etwas beunruhigender als die letzten paar Male, und ich weis nicht warum; irgendwie dauerte die Prozedur auch länger als sonst, und das weckte Unbehagen in mir.

Die üblichen Snacks nach der Prozedur. 

Endlich wieder den Arm freihalten.....

Das dauert lange, bis ich da wieder hingehe! Da ich ja im August für sechs Monate nach Israel gehe, bin ich dann wenn ich im Januar zurück bin, für sechs Monate in Quarantäne. Irgendwie ist es ja auch gut, für eine so lange Zeit keine Nadeln zu spüren;

Aber ich spende Blut, weil ich weis, dass das Blut Menschen zu gute kommt die das brauchen. So leiste ich einen guten Beitrag zur Gesellschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen