Dieses Blog durchsuchen

Freitag, 13. März 2015

Nur noch eine Woche bis Israel

Der Bahnhof von Næstved
Heute in einer Woche fliege ich nach Israel, für eine Woche auf Klassenfahrt. Das wird schön - ich brauche in letzter Zeit wirklich eine Auszeit. Manchmal, wenn ich an Israel denke, kommen mir auf einmal die Düfte des Landes in die Nase. Das fühlt sich echt schön an. Ich kann es kaum erwarten endlich wieder den Boden der uns von G-tt gegeben Heimat zu berühren. 

Bis dahin ist da ja noch eine Woche - und die Zeit geht leider seeeehr langsam. Am Dienstag werde ich den israelischen Wahlkampf im Gemeindezentrum hinter der Synagoge verfolgen - das wird ein Spass! 

Am Donnerstag nehme ich mir dann einen Tag frei, damit ich noch das letzte packen kann, die Wohnung aufräumen und saubermachen kann, und herausfinden wie ich zum Flughafen komme bzw wo ich die Nacht verbringe - schließlich geht der Flieger um 6 Uhr und man muss frühestens um 3 Uhr da sein o.O Ich werde schon noch was herausfinden. Das beste ist, der Flieger von Norwegian Airlines fliegt von Kopenhagen aus non-stop. 

Aber nach der Rückkehr von der Klassenfahrt ist noch nicht alles vorbei - nach der Rückkehr am 27. März fahre ich am Sonntag dann nach Flensburg, wo ich dann bis zum Donnerstag bleibe. Das wird schön, und dann bin ich rechtzeitig zum Pesach-Fest zurück in Kopenhagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen