Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 17. Mai 2017

Besuch am Jüdischen Friedhof Schönhauser Allee

Jüdische Friedhöfe haben etwas ganz besonderes an sich - etwas, dass es nicht auf christlichen oder muslimischen Friedhöfen gibt. Es ist etwas, was ich nicht so richtig erklären kann. Ich habe besonders seit meinem ersten Besuch am Jüdischen Friedhof von Nakskov eine besondere Faszination an jüdischen Friedhöfen.

Also habe ich letzten Dezember in Berlin kurz nach meiner Ankunft sofort den Jüdischen Friedhof Schönhauser Allee im Prezlauer Berg besucht. Und das eine Stunde vor seiner Schließung.

Hier die Bilder:

Grab eines Kohen....
Familiengrab der Familie Liebermann
ז"ל 
Grab von Martha Liebermann, die sich kurz vor ihrer Deportation ins KZ Theresienstadt das Leben nahm. 
Familiengrab der Familie Beer/Meyerbeer

Es war ein sehr faszinierender - und zum Teil auch bedrückender - Besuch, so ähnlich wie mein Besuch vom Alten Jüdischen Friedhof in Berlin Mitte im August.

Nächsten August besuche ich den Jüdischen Friedhof Weissensee. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen