Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 10. Mai 2015

Bald wieder nach Berlin

Nächsten Monat, wenn alle Prüfungen abgeschlossen sind, werde ich zum ersten Mal nach zwei Jahren allein für eine Woche nach Berlin fahren. Das wird echt schön, da ich seit Monaten wieder die Sehnsucht zu der Stadt gepackt hat.

Ich war zwar letzten November für ein Wochenende dort mit meiner Mutter, aber das war nicht dasselbe. Denn Berlin ist nicht die selbe Stadt im Winter als im Frühling und im Sommer. Im Herbst und Winter kommen meiner Meinung nach immer die dunklen Seiten der Geschichte der Stadt zum Vorschein, mit all ihren Schatten.

Ich kann mir auch seit meiner ersten Israelreise auch nicht mehr eine Zukunft in Deutschland vorstellen.

Wobei Berlin für mich die erste Stadt ist, in der ich mich jüdisch gefühlt habe - man muss auch bedenken, es gibt dort auch eine wesentlich grössere Gemeinde als in ganz Dänemark zusammen.

Ich genieße bei den Fahrten die ich alleine nach Berlin sehr viel Kultur - gehe da sehr oft ins Kino, ins Theater, und bei jedem ersten Abend (immer ein Sonntagabend) gehe ich zur Dämmerung zu den alten preußischen Gebäuden bei der Museumsinsel. Es ist so wunderschön und unbeschreiblich.

Eines der Hauptgründe weil das letzte Mal im Sommer 2013 ein Schlüsselerlebnis wurde liegt daran, weil es 2 Wochen war vor meiner Abreise nach Israel.

Ich freue mich auf ein wiedersehen mit dir, Berlin <3

Hier einige Bilder von meinen letzten alleinigen Reisen nach Berlin:
























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen